I. Forum International 28.04.2017

I. Forum International

Dieses Jahr fand unser I. Forum International mit dem Thema "Der neue weltweite Protektionismus – Chancen und Herausforderungen für mittelständische Auslandsengagements" statt. Als Referenten durften wir Frau Pauline Rottstock, MSI Global Allicance, Herrn Elmar Brok, MdEP, Herrn Dr. Franz Tepper, Brandi Rechtsanwälte sowie Herrn Volker Ervens, Wirtschaftsprüfer • Steuerberater, begrüßen. Neben diesen höchst informativen und spannenden Vorträgen über die Entwicklung seit Trump und May, wie man sich auf den Brexit vorbereiten sollte und welche rechtlichen Risiken zu berücksichtigen sind, fand eine Podiumsdiskussion mit den Unternehmern Christian Nüßer, Venjakob Maschinenbau GmbH & Co. KG, Georg Bode, Holter Regelarmaturen GmbH & Co. KG und Felix Kordtomeikel, BMS Baumaschinen Service AG sowie dem Moderator Herrn Andreas Liebold statt. Die Herren waren sich einig, dass es unerlässlich ist, auch in schwierigen Märkten die Kontakte zu halten und frühzeitig wieder zu aktivieren, wenn die Handelsschranken fallen. Ebenso würden neue Länder wie der Iran in den Fokus genommen werden, die lange verschlossene Märkte waren. Die kleinen Mittelständler können meist sehr schnell reagieren, was im internationalen Geschäft als wichtige Stärke angesehen wurde.

Weitere Artikel